Pizza die zweite

7/31/2014

Hallo zusammen! 


Falls ihr mir auf Instagram (kriistin__) folgen solltet, habt ihr vielleicht schon mitbekommen, dass ich vermehrt gesundes Essen poste. Das liegt hauptsächlich daran, dass ich mich wieder voll und ganz dem ABSPECKEN widme. Nach einer viiiiiiiiiiiiiel zu langen "Ruhepause" in Sachen Ernährung und Sport bin ich jetzt wieder voll da. Mittlerweile habe ich wieder Lifesum (das frühere Shapeup) aktiviert und es läuft eigentlich ganz gut. In den ersten zwei Wochen habe ich drei Kilo verloren, am Anfang geht es ja bekanntlich immer am schnellsten (es wäre ja so toll, wenn die Gewichtsreduktion immer so gut funktionieren würde :) ). 

Da ich mich, wie gesagt, wieder mehr mit gesunder Ernährung beschäftige, habe ich mich mal wieder an mein "altes Pizzarezept" herangetraut. Dieses mal ist sie mir aber wesentlich besser gelungen.

Für den Teig braucht ihr:
  • 15g Hefe
  • 250g Vollkornmehl/Dinkelmehl
  • 70ml Milch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 15g Hefe/Germ
Zubereitung: 
Zuerst erwärmt ihr die Milch in der Mikrowele und rührt die Häfe anschließend in der lauwarmen Milch glatt. Danach vermischt ihr die Milchmischung mit dem Mehl und knetet die Masse so lange bis ihr einen schönen Teig habt. Nun gebt ihr den Teig in eine Schüssel, deckt diese mit einem Geschirrtuch zu und lasst ihn 15 Minuten gehen. Nach dieser Zeit fügt ihr das Salz zur Teigmischung hinzu und verknetet diesen wieder gut. Nun kommt der Teig für weitere 15 Minuten in den auf 50 Grad vorgeheizten Ofen (Tipp: Backblech mit Backpapier auslegen!). Nun sollte der Teig fast doppelt so groß sein, ihr knetet den Teig ein letztes mal gut durch und teilt diesen dann in zwei gleich große Stücke. 
Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche rollt ihr den Teig dann dünn aus, wenn das geschehen ist, legt ihr den Teig auf ein Backblech mit Backpapier und belegt ihn nach eurem Geschmack.Wenn der Teig fertig belegt ist kommt er für 15 Minuten bei 220 Grad in den Ofen.
Der Teig reicht für etwa zwei bis drei Personen und hat pro Portion um die 175 Kalorien.

 
Die Pizza von meinen Freund habe ich mit 200g Mozarella, Schinken und roten Zwiebeln belegt.


Auf meine Pizza durften ebenso Mozarella, aber auch Tomatenscheiben und etwas Feta.

Statt der üblichen Pizzasoße habe ich Creme Fraîche mit Knoblauch und Chili angemischt, pro Pizza habe ich zirka einen Esslöffel von der Creme Fraîche Mischung verteilt. Probiert das mal aus, es war wirklich sehr lecker!

Habt ihr selbst schonmal Pizza gemacht? Habt ihr vielleicht Abnehmtipps für mich?

Liebst
 photo Unbenannt_zps88ec06f2.jpg


Follow on Bloglovin

You Might Also Like

5 Gedanken

  1. Hui das klingt ja gar nicht mal so unlecker :)
    Ich habe mit meinem Freund mal das Programm 10 Weeks Body Change gemacht, nach 3 Wochen waren 3kg und ein paar cm Umfang an Taille, Hüfte und Oberschenkel. Danach waren 3 Wochen Stillstand und ich habe aufgegeben. Für das mickrige Ergebnis war mir dann doch zuviel Verzicht an 6 Tagen/Woche :)
    Mitlerweile versuche ich hier und da Süßes und Ungesundes wegzulassen, aber so richtig mit Plan wird das bei mir wohl nix mehr :)

    AntwortenLöschen
  2. Sieht voll knusprig aus :O Creme Fresh statt Tomatensoße erinnert mich stark an Flammkuchen und weniger an Pizza...
    Ansonsten hab ich selbst bis jetzt nur "normale" Pizza mit Tomatensoße gemacht...
    Die Abnehmtipps, die ich dir geben kann, wirst du wohl schon selbst wissen: Unter deinen täglichen Kalorienbedarf bleiben und regelmäßig (mind 3 mal die Woche) Sport.... Aber da du ja schon einiges abgenommen hast - 3kg in 2 Wochen (Hut ab) - machst du ja alles genau richtig! :)
    Drück dir weiterhin die Daumen!

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt total lecker aus! ♥
    Liebste Grüße,
    Kati von http://pancakesandphotographs.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Memo an mich selbst: Wenn man hunger hat, sollte man keine Rezepte und schon gar keine passenden Fotos anschauen :D
    Das sieht total lecker aus, muss ich am Wochenende mal ausprobieren :)

    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht wirklich lecker aus :)
    Ich hab zwar grad gegessen, aber Pizza geht bekanntlich immer. So eine hätte ich jetzt auch gern. Und selbstgemachten Pizzen schmecken doch wesentlich besser als die normalen gekauften.
    Liebste Grüße Mareike

    AntwortenLöschen

Lass mir doch einen Gedanken da.. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar :)
xxx

Foodblogger