Buntes Kokos-Curry

1/31/2015


Vor kurzem gab es bei uns ein sehr leckeres Gericht: mein selbstkreiertes Kokos-Curry. Es ist ein sehr buntes Gericht, wahnsinnig lecker und sehr gesund. Ich würde mich freuen, wenn ihr das Gericht nachkocht und mit dem Hashtag #inkristinsküche verlinken würdet. :)


 Zutaten:
  • Purple Sunset Reis (es funktioniert auch mit herkömmlichen Reis)
  • eine kleine Zucchini
  • eine Rote Paprika
  • 300g Champignons
  • eine Zwiebel
  • Sesamöl oder Olivenöl
  • 400ml Kokosmilch
  • Curry
  • Chili
  • Salz und Pfeffer
  • 10 Basilikumblätter
  • (eventuell Hähnchen, Thunfisch oder Garnelen)

Zubereitung:
Zuerst werden die Zwiebel und der klein gehackte Knoblauch in einer großen Pfanne im Sesam-, oder Olivenöl angebraten. Danach werden zuerst Champignons zusammen mit den gehackten Basilikumblättern hinzugefügt. Kurz darauf kommen auch Zucchini und der Paprika in die Pfanne, das Gemüse wird gebraten bis es gar ist. Währenddessen wird der Reis nach Packungsbeilage zubereitet. 

Wenn das Gemüse durch ist, wird die Kokosmilch hinzugefügt und gut unter das Gemüse gerührt. Danach wird ordentlich gewürzt, in etwa einenhalb Esslöffel Curry wird der Pfanne beigemengt, genauso wie die anderen Gewürze. Zwischendurch solltet ihr das Abschmecken nicht vergessen, damit ihr die richtige Schärfe bekommt. Nun wird das Gemüse zusammen mit der Kokosmilch kurz aufgekocht und danach serviert.

Je nachdem ob ihr Hähnchen, Garnelen oder Sonstiges in eurem Curry mögt, wird dieses parallel zum Gemüse zubereitet und zum Schluss in die Kokospfanne untergerührt.




Ich hoffe euch hat mein kleines Rezept gefallen. Wie ihr seht ist es sehr einfach. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir Feedback hinterlässt.



Liebst
 photo Unbenannt_zps88ec06f2.jpg


Follow on Bloglovin

You Might Also Like

0 Gedanken

Lass mir doch einen Gedanken da.. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar :)
xxx

Foodblogger