Dinkelpizza

3/03/2015

Ich habe ja schon das ein oder andere Mal eine gesunde Alternative zu Pizza vorgestellt. Heute habe ich aber das, bis jetzt, beste Rezept gefunden und möchte es mit euch teilen :-)



Zutaten für 4 kleine Pizzen:
  1. 400g Dinkelmehl
  2. 1/4 Liter lauwarmes Wasser
  3. 1/2 Teelöffel Salz
  4. 1/2 Hefewürfel/Germ

Zubereitung:


Zuerst wird das Mehl mit dem Salz vermischt, danach wird die Hefe reingestreut und mit dem lauwarmen Wasser vermischt und verknetet bis ein homogener Teig entsteht. Sobald der Teig eine schöne "Kugel" geworden ist, soll er eine Stunde lang unter einem Geschirrtuch in einer Schüssel ruhen.

Anschließend wird der Teig nochmals gut geknetet und in 4 Stücke geteilt. Diese werden dann ausgerollt und auf ein Backblech mit Backpapier gelegt und mit allen Zutaten, die ihr mögt, garniert. 20 Minuten wird die Pizza im Backofen bei 200 Grad Umluft gebacken.

Ich habe meine Pizza mit gehackten Dosentomaten, Feta, Mozarella, Tomaten und Oregano garniert. Zum Schluss habe ich noch Ruccola auf die Pizza gegeben.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und hoffe euch hat mein Rezept gefallen!

Liebst
 photo Unbenannt_zps88ec06f2.jpg
P.S.: Sorry für das schlechte Foto, hatte heute nur mein iPhone als Fotomöglichkeit bei der Hand


Follow on Bloglovin

You Might Also Like

4 Gedanken

  1. Hallo Kristin,

    deine Pizza sieht wirklich lecker aus (trotz iPhone-Bild). Bei mir gab es heute auch Pizza, aber in Form von Pizza-Brötchen.

    Viele Grüße

    Alwine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sie war auch sehr gut im Geschmack :D

      Löschen
  2. Liebe Kristin,
    da habe ich doch auch gleich einen schönen Blog entdeckt ;) Habe mich sehr über deinen Besuch gefreut.
    Die Pizza schaut super lecker aus, die hätte ich jetzt gerne vor mir stehen :D
    Liebste Grüße, Lea

    AntwortenLöschen

Lass mir doch einen Gedanken da.. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar :)
xxx

Foodblogger