gesunder Linsenburger (auch für Veganer geeignet)

3/16/2015

Heute gibt es bei uns einen leckeren Linsenburger. Das außergewöhnliche an diesem Rezept sind die Linsenpatties, welche eine gute Alternive zu normalen Rindfleischpatties sind.



Zutaten für die Patties
  1. rote Linsen
  2. Salz
  3. Pfeffer
  4. Oregano
  5. Koriander
  6. 1 Zwiebel
Zutaten für die Burgerfüllung
  1. ein Burgerbrötchen nach Wahl
  2. Ruccola
  3. Tomaten
  4. eine geeignete Sauce - ein gutes Rezept dafür findet ihr hier
  5. Käse
  6. Eier
  7. 1 Zwiebel
Zutaten für die Ofenkartoffelchips
  1. Süßkartoffel
  2. Kartoffel
  3. Olivenöl
  4. Salz
  5. Pfeffer
  6. Chili 


Zubereitung Ofenkartoffelchips
Die Süßkartoffel und die Kartoffel werden in dünne Scheiben geschnitten und auf einem Backblech verteilt. Die Kartoffelmischung wird mit einem Esslöffel Olivenöl, Salz, Chili und Pfeffer vermischt. Die Kartoffeln werden bei 180 Grad zirka 35 Minuten gebacken. 

Zubereitung Linsenpatties
Es werden 150g rote Linsen gemeinsam mit der dreifachen Menge an Wasser in einer Schüssel für 2 Studen eingeweicht. Sobald die Linsen weich sind wird das restliche Wasser abgeseiht. Nun werden die Linsen mit einem Pürierstab oder einem Mixer püriert. Danach kommt eine klein geschnittene Zwiebel und die Gewürze hinzu. Die Masse wird nun mit den Händen gut durchgeknetet und es werden gleichmäßige Linsenlaibchen geformt. Nun werden die Patties in einer Pfanne gebraten, bis sie durch sind. Zum Schluss gebe ich zwei Scheiben Käse auf die Patties in der Pfanne, damit der Käse schmilzt.

Zubereitung des Burgers
Ich backe das Burgerbrötchen ein weiteres Mal im Backofen auf, damit es schön knusprig und warm ist. Währenddessen bereite ich die Spiegeleier vor und schneide die Zwiebel in kleine Ringe. Die Zwiebelringe werden in der Pfanne goldbraun gebraten. Danach gebe ich Ruccola, die Patties mit dem Käse, die Zwiebelringe, die Sauce, ein Spiegelei und die Tomaten in das Brötchen.


Wenn ihr das Spiegelei und den Käse weglässt ist der Burger völlig vegan. Ich hoffe euch hat mein Rezept gefallen. Wie belegt ihr euren Burger am liebsten?

Liebst
 photo Unbenannt_zps88ec06f2.jpg


Follow on Bloglovin

You Might Also Like

8 Gedanken

  1. Liebe Christin, der Burger sieht sehr lecker und gesund aus :) Liebste Grüße, Lea

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht ja wahnsinnig lecker aus! Da bekommt man ja gleich Appetit😊
    Liebe Grüße
    Deibe Marie ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das kenn ich, wenn ich mir Essensbilder ansehe, bekomm ich auch oft hunger :)

      Löschen
  3. Prima, für heute brauche ich mir keine Gedanken machen, was ich zu Mittag kochen werde.
    Der Burger lacht mich total an. Auf die Linsenpatties bin ich sehr gespannt.

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass ich dir weiterhelfen konnte :D

      Löschen

Lass mir doch einen Gedanken da.. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar :)
xxx

Foodblogger