Die schönsten Plätze Österreichs: Velden

9/07/2015

Bereits im Juli haben wir einige Tage in Velden am Wörthersee verbracht. Wenn das Wetter in Österreich schön ist braucht man nicht unbedingt einen Urlaub am Meer buchen, denn Österreichs Seen sind einfach wundervoll. Schon als Kind war ich sehr oft mit meinen Eltern und Großeltern in Kärnten auf Urlaub, heute möchte ich euch den Wörthersee näher zeigen und empfehlen.



Ich habe als Geburtstagsgeschenk für meinen Freund drei Nächte in der Schwarzvilla in Velden gebucht. Das Hotel liegt direkt am See und zum Zentrum sind es in etwa 5-10 Gehminuten. Das Hotel beinhaltete Frühstück, Sonnenschirme, Liegen und einen eigenen privaten Strandzugang. Ich kann das Hotel absolut empfehlen, das Frühstück war sehr lecker und vielseitig. Der Kuchen war immer selbst gemacht, genauso wie die Marmelade, die Eier stammten von den eigenen Hühnern des Hotels. Es waren also viele regionale und auch saisonale Produkte im Frühstück inkludiert. So etwas finde ich immer sehr empfehlenswert und mag ich sehr gerne. Außerdem war die Eigentümerin des Hotels wahnsinnig freundlich und konnte uns viele Tipps für Velden und Umgebung geben.

Hotel: Schwarzvilla
regionales Frühstück direkt am See
Der Wörthersee ist der größte und gleichzeitig einer der wärmsten Alpenseen in Kärnten. Das Wasser ist kristallklar, hat Trinkwasserqualität und eignet sich meiner Meinung nach sehr gut zum Schnorcheln. Durch Fernsehsendungen wie "Ein Schloss am Wörthersee" wurde er das Domizil der Stars und Sternchen Österreichs. Alleine in den drei Tagen haben wir DJ Ötzi, Naddel, Andreas Gabalier und die gesamte Mannschaft Schalke 04 gesehen.

Aussicht unseres Badesteges auf das Schloss und Velden


Schlosshotel
Wir können euch das Restaurant "zur Post", "Leopold" und das "Schinakl" in Velden empfehlen. Das Essen im Casino soll auch sehr lecker sein, haben wir allerdings nicht probiert. An einem Abend waren wir bei einem typischen Kärntner Buschenschank und haben eine Brettljausen bestellt. Für meinen Geschmack viel zu viel Fleisch, da mag ich die Heurigen in Niederösterreich und Wien um einiges lieber.

Brettljausn
An einem etwas bewölkten Tag haben wir eine Bootsfahrt gemacht. Das Bootticket gilt den ganzen Tag und man kann beispielsweise in Klagenfurt, Maria Wörth oder Pörtschach aussteigen und nach zwei oder drei Stunden wieder mit dem Boot zurückfahren. Ich finde die Idee sehr nett und so sieht man den wunderschönen See einmal von einer anderen Seite.


Meiner Meinung nach ist Kärnten und vor allem Velden eine Reise wert. Welche Seen mögt ihr in Österreich am liebsten? Und wenn ihr nicht aus Österreich kommt, wart ihr schon einmal in Österreich auf Urlaub?

Ich hoffe euch hat mein kurzer Beitrag gefallen.
Liebst
 photo Unbenannt_zps88ec06f2.jpg


Follow on Bloglovin

You Might Also Like

2 Gedanken

  1. Ohh, liebe Kristin, du hast mal wieder wundervolle Momente eingefangen ♥
    Und was für ein Service – ich habe noch nie von einem Hotel gehört, die die Eier ihrer eigenen Hühner servieren. Aber definitiv ein Daumen hoch dafür :)

    Unser erste gemeinsame Urlaub ging nach Wien, aber leider nur für 3 Tage – viel zu kurz für diese wunderschöne Stadt! Ich will auch irgendwann noch ein Wanderurlaub in Österreich machen – die Landschaft soll ja ein Traum sein ;)

    Komm gut in die neue Woche und liebste Grüße,
    Rosy

    AntwortenLöschen
  2. Bisher leider noch nie in Österreich gewesen aber die Bilder sind wirklich sehr atemberaubend und machen Lust auf Urlaub. Sehr toll !

    AntwortenLöschen

Lass mir doch einen Gedanken da.. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar :)
xxx

Foodblogger